Dark(Dunkel) Infrarot-Heizung

Aufgrund der Energie, welche die Sonnenstrahlen tragen, erwärmen sie die Gegenstände.Die Sonne breitet ihre Energie mittels der Infrarot-Strahlen aus. Aus wissenschaftlicher Sicht wurde im 18. Jahrhundert gelingt es Sir Frederic William Hearscheli weißes Licht in Spektralfarben zu zerlegen entdeckt, durch nähere Beobachtungen wurde festgestellt, dass das rote Licht, die am meisten Energie tragende Farbe ist. Die lateinische Bezeichnung für Infrarot bedeutet jenseits von rot. Basierend auf diesen Beobachtungen durchgeführte Studien, wurden ab dem Jahr 1980 in gewerblichen Tätigkeiten benutzt. Während das Licht von den Infrarot-Heizungen sich in der Luft fortbewegt verliert es keine Energie,es erhitzt niemals direkt die Luft. Nachdem es die Oberflächen berührt wird das Licht von der Oberfläche gehalten und die Energie im Licht wird auf die Oberfläche übertragen. In dem erwärmten Umfeld erwärmen sich von diesen Oberflächen zuerst der menschliche Körper und die anderen Lebenswesen, danach erwärmen sich die Gegenstände im Umfeld (Tisch, Stuhlund andere Gegenstände, die ein Massenvolumen besitzen).Nach dieser Phase verursacht die Erwärmung der Oberflächen auch die Erwärmung der Luft. Somit wird im Umfeld das thermische Gleichgewicht erreicht. Die darkInfrarot-Technologie bietet die Distanz der Sonnenstrahlen auf meist nützlichster Art und Weise den Menschen zum Gebrauch an.

Natürliche Konvektion

Bei der natürlichen Konvektion steigen die erhitzten oder die angeheizten Luftmoleküle ohne externe Auswirkung hinauf, dies hängt von einem Physik-Gesetz ab, dass sich in der Natur selbst befindet (heiße Luft steigt nach oben!). In ähnlicher Weise wie in der Luft entsteht natürliche Konvektion, wenn zwei unterschiedlich gefärbte Flüssigkeiten, wobei eine kalt und die andere heiß ist, miteinander vermischt werden. Hier reagiert das heiße Wasser in dem es sich nach oben bewegt, dies ist die einfachste Art natürliche Konvektion zu beobachten. Konvektion spielt auch eine Große Rolle bei der Entstehung von Ozean-Strömen, die globalen Temperaturdifferenzen lösen in diesen Naturereignissen eine entscheidende Konvektion aus.

Konvektionsarten

Konvektion unterscheidet sich hauptsächlich in zwei Arten: Erzwungene Konvektion und natürliche Konvektion. Bei der erzwungenen Konvektion wird mittels eines Gebläses herbeigefügt, dass die erwärmte Luft hinaufsteigt und sich verbreitet. Durch Erwärmung der transportierten Flüssigkeit im Heizkörper entstehende Konvektion wird ebenfalls als erzwungene Konvektion genannt. Die erzwungene Konvektion wird auch Wärme-Advektion (horizontaleKonvektion) genannt. Die erzwungene Konvektion kann an vielen Orten der Welt gesehen werden. Zum Beispiel bewegt sich die heiße Luft in einem Konvektionsofen mittels eines Gebläses. Das Kreislaufsystem im menschlichen Körper ist ein hervorragendes Beispiel für erzwungene Konvektion. Das Blut hat neben vielen anderen Funktionen, die Aufgabe den Körper zu erhitzen und zu kühlen.

Hybridboard

Dies ist ein von Kuas weltweit vorgestelltes, innovatives und in Europa bevorzugtes Heizungssystem, welches die Heizungssysteme natürliche Konvektion und Infrarot in sich vereint. Wie wir oben erläutert haben, wird hier einerseits das Prinzip der Erwärmung der Erde durch die Sonne und anderseits das Prinzip der in der Natur vorhandenen natürlichen Konvektion Bewegung für die Nutzung des Benutzers vereint. Es bietet Sparsamkeit, indem der Betrieb mit diesen zwei Prinzipien nur so viel Energie verbraucht, wie eines der Prinzipien.Kuas Hybridboard erhitzt die Luft, welche sich zwischen den Konvektion-Lamellen bewegt und löst somit mittels der Oberflächentemperatur die natürliche Konvektion aus. Mittels der sich am unteren und oberen Teil des Gehäuses befindenden Konvektionsbehälter, erwärmt es die kalte Luft, die durch den unteren Teil eindringt und verbreitet diese durch den oberen Behälter. Diese Bewegung beeinflusst direkt die Umgebungstemperatur, die Raumtemperatur erwärmt sich dadurch wie bekannte Konvektionssysteme.

Comfortable

Die innovative Untertischheizung “Comfortable” ist einmalig und bietet wohlige Wärme und Komfort sowohl an Tischen mit einem Standfuß in der Mitte als auch an Tischen mit 4 Beinen. Die wohlige Wärme an den Beinen macht sich nach kurzer Zeit am ganzen Körper bemerkbar. Sie verbraucht nur 300 Watt und kann sich in Zukunft Wireless von einer App auf dem Handy bedienen lassen. Verglichen mit Handelsüblichen Heizstrahlern die 2500-3000 Watt verbrauchen für einen Tisch, können mit dem effizienten Comfortable bis zu Zehn Tische erwärmt werden.